Auf den Spuren der Kulturgeschichte in Uedem

Eine Rundwanderung über die Trasse der Boxteler Bahn und durch die Orte Uedemerbruch und Uedemerfeld

ca. 8,8 km

Auf den Spuren der Vergangenheit bietet dieser Rundweg einen Blick auf eine historische Landschaft, die heute noch weitgehend die gleiche Struktur wie vor Jahrhunderten aufweist. Solche Landschaften sind in der modernen Zeit sehr selten geworden und daher von großem kulturgeschichtlichem Wert. Auch der Grundriss des Dorfes hat sich nicht verändert. Die Gebäude stehen nebeneinander, wie an einer Kette aufgereiht. Viele der Höfe haben eine lange Geschichte, die bis ins 13. Jahrhundert zurückreicht. An einigen Gebäuden lässt sich die alte Tradition des Getreideanbaus auch heute noch erkennen. Ein Bespiel dafür ist die Hohe Mühle, die heute eine der ältesten Windmühlen des Rheinlandes ist.

Mehr erfahren Zur Karte

Rund ums Reeser Meer

Barrierefreie Wandertour rund ums Reeser Meer

ca. 9,8 km

Das Reeser Meer ist eine künstlich geschaffene Seenlandschaft. Hier wurde und wird Sand und Kies abgebaut und es entstanden große Wasserflächen auf denen sich Wasservögel zu Hause fühlen. Die Gewässer sind sehr sauber, sodass sogar seltene Pflanzen wie die Armleuchteralgen hier wachsen. Aber das ist nicht die einzige Besonderheit. Das Reeser Meer Nord ist nämlich optimal für Amphibien geeignet. Hier können Molche und Frösche ungestört leben. Getrennt wird das Gebiet durch die Haffensche Landwehr, die schon vor den Abgrabungsarbeiten vorhanden war.

Mehr erfahren Zur Karte