Das Naturschutzzentrum im Kreis Kleve

Das Naturschutzzentrum im Schnee, Foto: A. Vossmeyer
Haus Weegh im Frühjahr, Foto: A. Vossmeyer
Logo des Naturschutzzentrums, Foto: Naturschutzzentrum im Kreis Kleve e.V.

Das Naturschutzzentrum im Kreis Kleve e. V. mit Sitz in Rees-Bienen ist eine Biologische Station, die sich für den Natur- und Artenschutz einsetzt. Dabei versucht das Naturschutzzentrum gemeinsam mit und für den Menschen zu arbeiten. Denn nur was man kennt, lernt man auch zu lieben und zu schützen. Ziele des Vereins sind der Schutz und die Entwicklung der Natur- und Kulturlandschaft am Unteren Niederrhein.

Am Naturschutzzentrum arbeitet ein Team von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern aus unterschiedlichen Fachrichtungen. Dazu gehören Biologie, Geografie, Landschaftsökologie, Landschaftsplanung und Verwaltung. Außerdem wird das Team durch Praktikanten und jährlich wechselnde junge Menschen, die ein Freiwilliges Ökologisches Jahr absolvieren (FÖJ´ler), komplettiert.

Die Arbeit des Naturschutzzentrums basiert auf Information, Kooperation und Partnerschaft. Deshalb wird das Naturschutzzentrum von Kooperationspartnern und Mitgliedern unterstützt. Dazu zählen der ehrenamtliche Naturschutz, die Land- und Forstwirtschaft, die Fischerei und Jagd sowie der Deichverband und die Kommunen. Denn nur gemeinsam kann effizienter und dauerhafter Naturschutz betrieben werden.

Das Naturschutzzentrum im Kreis Kleve fungiert somit als Bindeglied zwischen amtlichem und ehrenamtlichem Naturschutz. Es versucht, Naturschutz und verschiedene Nutzungsinteressen miteinander zu vereinbaren.

in Karte anzeigen