Rindernsche Kolke

Rindern ist ein Dorf bei Kleve.

Dort gibt es ein Natur-Schutz-Gebiet.

Ein Teil davon sind die Rindern- schen Kolke.

Kolke was ist das?

 

In der Nähe fließt der Rhein.

Dieser hat manchmal Hoch-Wasser.

Zum Schutz wurden Deiche gebaut.

Das Wasser hat sehr viel Kraft.

Die Deiche sind früher schon mal gebrochen.

Das Wasser floss durch den Deich.

Und spülte den Boden weg.

Vertiefungen entstanden.

Dort sammelte sich das Wasser.

In großen Teichen, den Kolken.

in Karte anzeigen