Leyen

Blick in die Niederung der Hohen Ley

Woher kommt der Name?

Es ist ein alter Name.

Er kommt hier aus der Gegend.

Vom Nieder-Rhein.

 

Leyen, das sind kleine Bäche.

Die Bäche fließen in den Rhein.

Den größten deutschen Fluss.

 

Der Rhein hat manchmal Hoch-Wasser.

Dann hat er zu viel Wasser für sein Fluss-Bett.

Das Wasser kann in die Bäche aus-weichen.

In die Bäche drum herum.

In so genannte Rhein-Arme.

 

Die Leyen.

Sie sind heute noch wichtig.

Wichtig für viele Pflanzen und Tiere.

Die es gerne feucht haben.

Die Leyen.

Sie sind typisch für den Nieder-Rhein.

Sie gehören dazu.

in Karte anzeigen