Der Tannenbusch

Erdwall im Tannenbusch, Foto: J. Amshoff

Der Tannen-Busch ist ein alter Wald.

Viele Wege führen durch den Wald.

Vorbei an vielen Laub-Bäumen.

Aber wo sind die Tannen?

 

Der Wald entstand vor 400 Jahren.

Der Herzog von Kleve ließ Nadel-Bäume pflanzen.

Fichten oder auch „Dennen“ genannt.

Daher der Name Tannen-Busch.

 

Um den Wald wurde ein Wall gebaut.

Ein Erd-Wall.

Um die Pflanzen zu schützen.

Vor Kühen und Schafen.

Damit sie die Pflanzen nicht abfressen.

Den Erd-Wall gibt es noch.

Die Nadel-Bäume nicht mehr.

 

Die Leute gehen hier gerne spazieren.

Im Tannen-Busch.

in Karte anzeigen