Museum Schloss Moyland

Schloss Moyland ist ein Wasser-Schloss.

Es ist von Wasser-Gräben umgeben.

Es liegt in der Gemeinde Bedburg-Hau.

Heute ist es ein Museum.

 

Es gibt viel zu sehen.

Viele Bilder und Skulpturen.

Skulpturen sind Kunst-Werke.

Meist aus Holz oder Stein.

Viele Bilder sind von Joseph Beuys.

Einem berühmten Künstler.

Er stammt hier aus der Gegend.

Es gibt auch viele Bücher über Kunst.

 

Was sollte man sich noch ansehen?

Der Park mit seinen alten Bäumen ist toll.

Der Kräuter-Garten ist sehr schön.

Der Weihnachts-Markt ist etwas ganz Besonderes.

Und natürlich das Schloss selber.

 

Schloss Moyland hat eine lange Geschichte.

Lange Zeit gehörte es dem König von Preußen.

Preußen war ein großes und mächtiges Land.

Friedrich der Große war König von Preußen.

Er hat sich hier mit Voltaire getroffen.

Voltaire war ein Philosoph aus Frankreich.

Ein Philosoph ist ein kluger Mensch.

Der viel über die Welt und das Leben nachdenkt.

 

Später hat hier eine Familie aus Holland gewohnt.

Sie baute das Schloss um.

Und legte den Garten an.

 

Im 2. Welt-Krieg wurde das Schloss zerstört.

Es war lange Zeit eine Ruine.

Kaputte Dächer, zerfallene Mauern.

Das Schloss wurde wieder aufgebaut.

Dank vieler Freunde und Helfer.

Besuchen sie das Museum Schloss Moyland!

in Karte anzeigen