Aus einer Mühle wird eine Kirche

In einer Wind-Mühle wird gemahlen.

Getreide zu Mehl.

Das war auch hier so.

Bis vor etwa 100 Jahren.

Nach dem 2. Welt-Krieg mussten viele Menschen fliehen.

Sie mussten ihre Heimat verlassen.

Einige fanden in Budberg ein neues Zuhause.

Viele neue Budberger waren katholisch.

Sie brauchten eine Kirche.

Ein Verein wurde gegründet.

Dieser kaufte die alte Mühle.

Und baute sie um.

Zu einer Kirche.

Aus einer Mühle wurde eine Kirche.

Das gibt es nur einmal.

Hier in dieser Gegend.

Am Nieder-Rhein.

in Karte anzeigen