Der Kamper Hof

Der Kamper Hof in Rheinberg.

 

Den Kamper-Hof gibt es schon lange.

Über 800 Jahre lang.

Zuerst lebten Mönche hier.

Eine Kapelle gab es auch.

Der Kamper-Hof war ein Kloster-Hof.

Später diente der Hof als Hospiz.

Das ist ein Ort für sehr kranke Menschen.

Sie wurden hier gepflegt.

Bis zu ihrem Tod.

Der Kamper-Hof hatte immer wieder andere Aufgaben:

Die Stadt-Halter wohnten und arbeiteten hier.

Mönche suchten hier Schutz im Krieg.

Der Hof diente als Wohn-Haus.

Als Heimat-Museum.

Als Kolping-Haus.

Ein Haus für Lehrlinge.

Am Kamper-Hof wurde immer wieder gebaut.

Ein großer Fest-Saal entstand.

Heute finden hier Tagungen statt.

Auch Feste werde gefeiert.

Im schönen alten Kamper-Hof.

Einem Ort mit Geschichte!

 

 

in Karte anzeigen