„Bunker“ in der Hees

Eine der verfallenden Bauten der Luftmunitionsanstalt mit Warnschild

 

Die Hees ist ein Waldgebiet.
Früher lag hier eine militärische Anlage.

Noch heute ist überall Beton zu sehen.
Überwuchert von Brennesseln und Farnen.
Efeu und Wurzeln bedecken den Beton.

Im 2. Weltkrieg wurde hier Munition hergestellt.
Es wurden Waffen gelagert.
Für die Luft-Waffe und die Marine.
In den Beton-Bunkern war eine Waffen-Fabrik
Die "Munitions-Anstalt Hees".

1942 gab es hier eine schwere Explosion.
Beim Bau einer Mine.
42 Menschen starben.
Eine Gedenk-Tafel erinnert daran.

Nach dem Krieg wurde die Waffen-Fabrik zerstört.
Die Trümmer sind noch sichtbar
Sie erinnern an die Schrecken des Krieges.

Die "Bunker" in der Hees.

in Karte anzeigen