Wir sehen hier eine lange Reihe von Bäumen – eine Allee.

Die Bäume heißen „Eichen“.

Eichen werden sehr alt.

Und sie waren immer sehr wichtig für die Menschen.

Vielleicht haben Sie zu Hause ein Möbel-Stück aus Eichen-Holz.

Das Holz von der Eiche ist nämlich sehr hart und haltbar.

Früher hat man damit viel gebaut.

Es gab  ganze Häuser, oder Brücken, oder Schiffe aus Eichen-Holz..

Und nicht nur das Holz war wertvoll.

Auch die Früchte der Eichen waren sehr wichtig – die Eicheln.

Wir Menschen können Eicheln nicht so gut essen.

Das haben Menschen nur zur Not gemacht.

Aber viele Tiere lieben die Eicheln.

Zum Beispiel das EICH-Hörnchen.

Früher haben Menschen ihre Schweine in Wälder mit Eichen getrieben.

Da konnten die Schweine sich an den Eicheln satt fressen.

Das Fleisch von den Schweinen hat dann besonders lecker geschmeckt.

In den Eichen hier können Vögel gut brüten.

Und viele Tiere finden hier Futter.

Und uns schenken die Eichen viel Schatten.

Zurück

Die Eichenallee

Eichen haben viel zu bieten

Wir sehen hier eine lange Reihe von Bäumen – eine Allee.

Die Bäume heißen „Eichen“.

Eichen werden sehr alt.

Und sie waren immer sehr wichtig für die Menschen.

Vielleicht haben Sie zu Hause ein Möbel-Stück aus Eichen-Holz.

Das Holz von der Eiche ist nämlich sehr hart und haltbar.

Früher hat man damit viel gebaut.

Es gab  ganze Häuser, oder Brücken, oder Schiffe aus Eichen-Holz..

Und nicht nur das Holz war wertvoll.

Auch die Früchte der Eichen waren sehr wichtig – die Eicheln.

Wir Menschen können Eicheln nicht so gut essen.

Das haben Menschen nur zur Not gemacht.

Aber viele Tiere lieben die Eicheln.

Zum Beispiel das EICH-Hörnchen.

Früher haben Menschen ihre Schweine in Wälder mit Eichen getrieben.

Da konnten die Schweine sich an den Eicheln satt fressen.

Das Fleisch von den Schweinen hat dann besonders lecker geschmeckt.

In den Eichen hier können Vögel gut brüten.

Und viele Tiere finden hier Futter.

Und uns schenken die Eichen viel Schatten.

Zur Übersicht Nächste Seite Zur Karte