Dieser Deich ist schon 200 Jahre alt.

Das ist ziemlich alt für einen Deich.

Er hat die Menschen immer gut vor Hochwasser geschützt.

Und er hat die Dörfer verbunden.

Die Postboten konnten so überall die Post hinbringen.

Deshalb heißt der Deich „Post-Deich“.

Heute ist der Deich aus einem anderen Grund wichtig.

Hier gibt es nämlich sehr viele Blumen und Kräuter.

Von den Blüten ernähren sich viele Insekten.

Und die Insekten sind dann Futter für Vögel und andere Tiere.

In der Natur hängt alles zusammen.

Leider gibt es heute nicht mehr viele Blumen-Wiesen.

Wir benutzen zu viel Land für Städte und Straßen.

Aber hier auf dem Post-Deich wollen die Menschen die Blumen-Wiesen erhalten.

Sie mähen die Blumen nicht einfach ab.

Sondern sie lassen Schafe hier weiden.

Die Schafe lassen den Blumen genug Zeit zum Blühen.

Das freut die Insekten und  hilft der Natur.

Und es sieht toll aus.

Zurück

Der Post-Deich

Bunte Blumen auf dem Post-Deich

Dieser Deich ist schon 200 Jahre alt.

Das ist ziemlich alt für einen Deich.

Er hat die Menschen immer gut vor Hochwasser geschützt.

Und er hat die Dörfer verbunden.

Die Postboten konnten so überall die Post hinbringen.

Deshalb heißt der Deich „Post-Deich“.

Heute ist der Deich aus einem anderen Grund wichtig.

Hier gibt es nämlich sehr viele Blumen und Kräuter.

Von den Blüten ernähren sich viele Insekten.

Und die Insekten sind dann Futter für Vögel und andere Tiere.

In der Natur hängt alles zusammen.

Leider gibt es heute nicht mehr viele Blumen-Wiesen.

Wir benutzen zu viel Land für Städte und Straßen.

Aber hier auf dem Post-Deich wollen die Menschen die Blumen-Wiesen erhalten.

Sie mähen die Blumen nicht einfach ab.

Sondern sie lassen Schafe hier weiden.

Die Schafe lassen den Blumen genug Zeit zum Blühen.

Das freut die Insekten und  hilft der Natur.

Und es sieht toll aus.

Zur Übersicht Nächste Seite Zur Karte