Vor über 100 Jahren bohrte man hier ein tiefes Loch.

Man wollten in der Erde nach Kohle suchen.

Aber Kohle gab es hier nicht.

Dafür aber haben die Menschen etwas anderes gefunden – nämlich Salz.

Tief im Boden steckt hier ganz viel Salz.

Das ist mindestens genauso wichtig und wertvoll wie Kohle.

Man braucht es für sehr viele Dinge, nicht nur zum Essen.

Deshalb gibt es hier ein riesiges Salz-Bergwerk.

Da wird das Salz abgebaut, also aus der Erde geholt.

Hier arbeiten viele Menschen.

Sie sprengen immer ein Stück von der Salz-Schicht weg.

Dann haben sie ganz viele Salz-Brocken.

Das Salz wird in den Fabriken weiter verarbeitet.

Zum Beispiel zu Streusalz für die glatten Straßen im Winter.

Zurück

Salzbergbau

Der Abbau von Salz

Vor über 100 Jahren bohrte man hier ein tiefes Loch.

Man wollten in der Erde nach Kohle suchen.

Aber Kohle gab es hier nicht.

Dafür aber haben die Menschen etwas anderes gefunden – nämlich Salz.

Tief im Boden steckt hier ganz viel Salz.

Das ist mindestens genauso wichtig und wertvoll wie Kohle.

Man braucht es für sehr viele Dinge, nicht nur zum Essen.

Deshalb gibt es hier ein riesiges Salz-Bergwerk.

Da wird das Salz abgebaut, also aus der Erde geholt.

Hier arbeiten viele Menschen.

Sie sprengen immer ein Stück von der Salz-Schicht weg.

Dann haben sie ganz viele Salz-Brocken.

Das Salz wird in den Fabriken weiter verarbeitet.

Zum Beispiel zu Streusalz für die glatten Straßen im Winter.

Zur Übersicht Zur Karte